Offene Stellen

Initiativbewerbung Sozialpädagog*in - Erzieher*in

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung!

Für diese Angebote werden beständig in unterschiedlichen Prozenten Stellen frei:

  • Sozialpädagogische Tagesgruppen (§ 32 SGB VIII) für 70 Kinder im Alter von 1 bis 14 Jahren in 4 Konstanzer Stadtteilen. Alle Kinder werden über den Allgemeinen Sozialen Dienst in die sozialpädagogischen Tagesgruppen vermittelt.
  • Ein Tagesbetreuungsangebot für insgesamt 20 Kinder im Alter von vier Monaten bis zu drei Jahren mit einem besonderen Förderangebot.
  • Eine Betriebskrippe für 20 Kinder.
  • Fachdienste: - inklusive ambulante Hilfen an Regeleinrichtungen

Wir wünschen uns Fachkompetenz in der differenziert pädagogischen Arbeit mit den Familien und eine hohe Motivation zur Teamarbeit.

Im Fokus des pädagogischen Handelns stehen die Kinder und Familien, die mit Respekt und Wertschätzung darin unterstützt werden, sich als kompetent und wirksam zu erleben.

Grundlage hierfür ist die Bereitschaft zum ressourcenorientierten Arbeiten mit den Kindern und deren Eltern.

Aufgrund des besonderen Förderangebots in den unterschiedlichen Gruppen suchen wir Mitarbeiter*innen, die Fähigkeiten und Spaß an der praktischen Projektarbeit, besonders in den Gebieten Motorik, Sprache, Kreativität/Werken, Sport, sowie in den sozial-emotionalen Entwicklungsbereichen, haben.

Möglichkeiten zum erlebnispädagogischen Arbeiten für die Altersgruppe sind gegeben.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die gelebte Erziehungspartnerschaft mit den Eltern in Beratungsgesprächen, den aufsuchenden Angeboten und die Einbeziehung der Eltern in den Gruppenalltag.

Kooperation mit anderen Institutionen wie Jugendamt, Schulen, Therapeuten, die Vernetzung mit dem Sozialraum der Kinder und mit den verschiedenen Angeboten des Familienzentrums wie z.B. die frühe Hilfen (Startpunkt Königsbau ), der Jugendarbeit und den Stadtteilangeboten, sind ebenfalls ein großer Bestandteil der Arbeit.

Wir bieten Ihnen ein vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet und eine leistungsorientierte Vergütung nach Entgeltgruppe SuE TVÖD

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Aufgabenbereichen , Arbeitszeiten und Eingruppierungen erteilt Ihnen gerne:

Elke Fuhrmann (Gesamtleitung)

Tel.: 07531/66322

Elke.Fuhrmann@konstanz.de

Ausbildung in Kooperation mit Fachschulen für Sozialpädagogik

Mettnau-Schule

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Elke Fuhrmann (Gesamtleitung)

Elke.Fuhrmann@konstanz.de

Tel. 07531 66322

www.wessenbergstiftung-konstanz.de

FSJ - Stellen

Wir suchen ab September 2024 (oder vorher) in unterschiedlichen Altersgruppen FSJ´ler*Innen für sehr interessante und abwechslungsreiche FSJ- Stellen.

Ihre Bewerbung bitte an:

Anja Fischer (Bereichsleitung)

Anja.Fischer@konstanz.de
07531 33303

Carolin Schweikart (stellv. Gesamtleitung)

Carolin.Schweikart@konstanz.de
07531 3659710

www.wessenbergstiftung-konstanz.de

Flexible ambulante Hilfen - Honorarkräfte gesucht -

Für den Fachdienst

“Inklusion in Kindertageseinrichtungen - flexible ambulante Hilfen“ des Sozialzentrums v. Wessenberg in Konstanz

suchen wir eine/n Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder Erzieherin/ Erzieher mit Berufserfahrung

als freiberufliche Honorarkraft bis zu 15 Stunden wöchentlich.

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in, die/der

  • eine Zusatzqualifikation als systemische Berater/in hat oder sich in Weiterbildung befindet bzw. diese anstrebt
  • idealerweise bereits einschlägige Erfahrungen im Kinder- und Jugendhilfebereich sowie Umgang mit schwierigen

Familienkonstellationen mitbringt

  • über eine engagierte, wertschätzenden, selbstständige und zugewandte Arbeitsweise mit der Bereitschaft zur herausfordernden und individuellen Unterstützung verfügt

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • die praktische Begleitung u. Unterstützung des Kindes im laufenden Gruppenalltag der Kindertageseinrichtung sowie ergänzend dazu die Unterstützung/Begleitung der Familie durch aufsuchende Familienarbeit - mit dem Ziel den Verbleib des Kindes in der vertrauten Kindertageseinrichtung und dem sozialen Umfeld zu sichern.
  • Zusammenarbeit mit der Kindertageseinrichtung
  • Kooperation und Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt Konstanz
  • Netzwerkarbeit – Kooperation und Koordination mit allen an der Unterstützung des Kindes beteiligten z. B Frühförderstelle, Therapeuten, Ärzte etc.

Wir bieten:

  • Stundenlohn je nach Qualifikation
  • Eine qualifizierte und unterstützende Einarbeitung
  • Unterstützung und Reflexionsmöglichkeiten durch regelmäßig stattfindende Klein- und Großteamsitzungen, kollegiale Beratung, Fortbildung und Supervision
  • die Möglichkeit, in hohem Maß selbständig zu arbeiten

 

Nähere Informationen erteilen Ihnen gerne

Elke Fuhrmann (Gesamtleitung)

Tel. 07531/66322

Elke.Fuhrmann@konstanz.de

Nicole Sproll (Fachdienst Inklusion)

Tel. 07531/9914436

Nicole-Nadine.Sproll@konstanz.de

 

Herzlich Willkommen